Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

24.01.2019 – 07:38

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe

FW-KA: Streufahrzeug umgekippt

Pfinztal-Berghausen (ots)

Am heutigen frühen Donnerstagmorgen wurden um 5:17 Uhr die beiden Abteilungen Berghausen und Wöschbach der Freiwilligen Feuerwehr Berghausen mit dem Einsatzstichwort "Streufahrzeug umgekippt - Person eingeklemmt" in den "Touristenweg" nach Berghausen gerufen.

Vor Ort stellte sich die Lage wie folgt dar: Ein kommunaler Traktor mit aufgebauten Streusalzstreuer kam aufgrund der abschüssigen, glatten Straße an den Randstreifen, drehte sich, kippte um und blieb im Anschluss quer auf der Straße liegen. Da sich der Fahrer ohne fremde Hilfe befreien und zum Rettungsdienst laufen konnte, musste die Freiwillige Feuerwehr nicht weiter tätig werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Berghausen, die unter der Leitung von Frank Bauer mit 29 Mann und 6 Fahrzeugen im Einsatz war, sicherte somit lediglich die Einsatzstelle ab und streute diese weitläufig mit Streusalz ab.

Der Rettungsdienst war mit 4 Fahrzeugen und 6 Mann im Einsatz, die Polizei mit 2 Streifen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe
Pressestelle
Andreas Bimmler
Telefon: 0721 / 936 840 40
E-Mail: feuerwehr.pressestelle.kfvka5@gmx.de
Internet: http://www.kfv-ka.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe