Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Freiwillige Feuerwehr Gangelt

19.10.2019 – 16:40

Freiwillige Feuerwehr Gangelt

FW Gangelt: Ehrenabend des KFV Heinsberg

FW Gangelt: Ehrenabend des KFV Heinsberg
  • Bild-Infos
  • Download

Kreis Heinsberg (ots)

Humor, Geselligkeit und Kameradschaftspflege waren Mittelpunkt des 45. Treffen der Ehrenabteilungen des Kreisfeuerwehrverband Heinsberg e.V. in der Aula der Realschule Heinsberg. Rund 380 Gäste aus dem gesamten Kreisgebiet waren der Einladung ihres Kreisverbandes gefolgt und haben die Reise in die Kreisstadt angetreten.

Den Auftakt zu der Veranstaltung machte traditionell der Spielmannszug des Kreisfeuerwehrverbandes Heinsberg. Dieser setzt sich aus musikalischen Mitgliedern der einzelnen Feuerwehren des Kreises Heinsberg zusammen und kam auch in diesem Jahr wieder sehr gut bei den Gästen an. Kreisbrandmeister Klaus Bodden begrüßte neben zahlreichen Mitgliedern der Ehrenabteilungen aus dem Kreis Heinsberg ebenso Vertreter der Städte und Gemeinden. Einen ganz besonderen Gruß richtete der Kreisbrandmeister an den ehemaligen Bezirksbrandmeister Manfred Savoir aus Übach-Palenberg. Wie auf dem Kreisfeuerwehrverbandstag in Birgden beschlossen wurde Bezirksbrandmeister a.D. Manfred Savoir die Ehrenmitgliedschaft im Kreisfeuerwehrverband Heinsberg verliehen. Klaus Bodden informierte anschließend die Gäste über die Aktivitäten und Neuerungen des vergangenen Jahres und bedanke sich bei der Feuerwehr Heinsberg für die Ausrichtung der Veranstaltung. Insbesondere in diesem Jahr mit den verschiedenen Starkregenfällen und der anschließenden Hitzewelle sorgten die im Vergleich zu den Vorjahren deutlich angestiegenen Einsatzzahlen für eine Belastung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte. Bedingt durch die anstrengenden Arbeiten bei der Brandbekämpfung in der Hitze waren im Sommer mehrere verletzte Einsatzkräfte zu beklagen. Dem Abend, an dem Humor, Geselligkeit und Kameradschaftspflege im Mittelpunkt standen wünschte er einen harmonischen Verlauf. Der gastgebende Bürgermeister der Stadt Heinsberg Wolfgang Dieder bedankte sich ausdrücklich für den freiwilligen Dienst der Feuerwehrfrauen und -männer zum Wohle der Städte und Gemeinden des Kreises Heinsberg. Er hob besonders die Tätigkeiten und die Unterstützung der Ehrenabteilung nach ihrem aktiven Dienst in den Feuerwehren heraus. Als Nächstes folgte ein Gastvortrag eines echten Fachmannes: Marc Breuer alias Löschmeister Josef Jackels. Mit seinem Comedy-Programm "Löschen, Retten, Keller leerpumpen" sorgte Löschmeister Jackels für eine ausgelassene Stimmung bei den Gästen. Die stimmungsvolle Showtanzgruppe "Emotion" aus Heinsberg-Porselen zog die Gäste der Feuerwehr direkt in ihren Bann und sorgten für strahlende Herzen. Bereits seit vielen Jahren findet im Rahmen des Ehrenabends eine große Tombola mit vielen tollen Preisen statt. Der älteste Teilnehmer des Abends hat dabei die Ehre, die Gewinner zu ermitteln. In diesem Jahr war der 92-jährige Michel Peters aus Selfkant-Süsterseel die Glücksfee. Zum Abschluss des Abends durfte das traditionelle "Lied der Feuerwehr" nicht fehlen. Diesmal angestimmt vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Claus Vaehsen und der stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwartin Ilka Karduck. Die zahlreichen Gäste aus dem gesamten Kreisgebiet freuen sich auch schon auf das nächste Treffen im kommenden Jahr, dann voraussichtlich im Stadtgebiet Hückelhoven.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreisfeeurwehrverband Heinsberg e.V.
Geschäftsführer
BOI Oliver Thelen
Telefon: +49 151-25124098
E-Mail: oliver.thelen@feuerwehr-gangelt.de
Internet: www.kfv-heinsberg.de
Facebook: https://www.facebook.com/kfvheinsberg

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Gangelt, übermittelt durch news aktuell