Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

09.12.2018 – 12:31

Freiwillige Feuerwehr Kevelaer

FW Kevelaer: Feuerwehr Grundlehrgang erfolgreich abgeschlossen

FW Kevelaer: Feuerwehr Grundlehrgang erfolgreich abgeschlossen
  • Bild-Infos
  • Download

Kevelaer (ots)

Die Ausbildungskooperation zwischen den Feuerwehren Kevelaer, Uedem und Weeze hat erneut einen Lehrgang zum Erfolg geführt. 36 Wehrleute wurden in den letzten Wochen intensiv im Ausbildungsmodul 4 mit dem Einsatzschwerpunkt der technischen Hilfeleistung geschult. Mit dem erfolgreichen Ablegen der Prüfung haben nun alle Teilnehmer die Feuerwehr Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen und können nun in Ihren Einheiten zu Einsätzen mit ausrücken, um qualifizierte Hilfe zu leisten. Im absolvierten Modul ging es hauptsächlich um das Einsatzspektrum der technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen im Straßenverkehr. So wurde an schrottreifen Fahrzeugen der Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät sowie diversen Einsatztaktiken und Einsatzgrundsätzen geschult. Aber auch Themen wie Verkehrsabsicherung, dass ausleuchten von Einsatzstellen und Mechanik standen auf dem Stundenplan. Auch zukünftig wird es im Rahmen der Ausbildungskooperation der drei Feuerwehren möglich sein, sich bestmöglich auf mögliche Einsätze vorzubereiten und ausbilden zu lassen. Es steht bereits ein Lehrgang Modul 1+2 für nächstes Jahr fest, in dem neu eingetretene Feuerwehrleute ihre Karriere als Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann starten werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Kevelaer
Pressesprecher
Markus Rademacher
Telefon: +49 (0) 1525/ 26 80 95 2
E-Mail: presse@feuerwehr-kevelaer.de
Internet: http://www.feuerwehr-kevelaer.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Kevelaer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Kevelaer