Freiwillige Feuerwehr Kevelaer

FW Kevelaer: Orientierungslauf in Kervenheim

Leo Holla Pokal Twisteden
Leo Holla Pokal Twisteden

Kevelaer (ots) - Am 09. Juni 2018 fand der 28. Orientierungslauf der Feuerwehren in Kevelaer - Kervenheim statt. Neben vielen Feuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet, war auch eine Gruppe aus Bickenbach in Hessen angereist um teilzunehmen. Bei dem diesjährigen Wettbewerb traten 33 Gruppen mit rund 380 Teilnehmern gegeneinander an. Die Gruppen starteten teilweise schon am frühen Morgen mit guter Laune und Getränken im Gepäck auf die erste rund fünf Kilometer lange Runde. Dort gab es fünf spannende Stationen, mit verschiedenen sportlichen aber auch fachlichen Aufgaben. Gegen Mittag gab es für die Wehrleute eine warme Mahlzeit nach der sie neu gestärkt in die zweite fünf Kilometer lange Runde starteten. Auch in dieser Runde gab es wieder fünf Stationen zu meistern. Ein Highlight war sicherlich die Station wo mit einem Bagger und einem Magneten eine Flasche angehoben und in eine Röhre befördern werden musste. Der Zweck dieser Veranstaltung diente der Förderung und Festigung der Kameradschaft untereinander. Am Nachmittag gab es für alle Gäste und Feuerwehrleute Kaffee und Kuchen, später auch parallel noch gegrilltes. Gegen 18:30 Uhr waren dann alle Gruppen von ihrer zweiten Runde zurück und es wurde auf die Siegerehrung gewartet, welche dann gegen 19:30 von dem Löschzugführer des Löschzuges Kervenheim Thomas Fehst, Stadtbrandinspektor Georg Metzelaers, Kreisbrandmeister Rainer Gilles und dem Bürgermeister der Stadt Kevelaer Dr. Dominik Pichler durchgeführt wurde. Vorab bedankte sich ein Kevelaerer Kamerad für die zahlreichen Genesungswünsche aufgrund seiner Erkrankung, aber auch Löschzugführer Thomas Fehst bedankte sich bei allen Kameraden sowie dem Orga Team für die hervorragende Organisation. Es gab 29 Plätze, die vergeben werden mussten, vier davon waren doppelt besetzt. "Heute habt ihr alle gewonnen", sagte Stadtbrandinspektor Georg Metzelaers zu Beginn der Siegerehrung. Den dritten Platz belegte die Löschgruppe aus Appeldorn, den zweiten die erste Gruppe des Löschzuges Winnekendonk und den ersten Platz der Löschzug Twisteden, welcher zusätzlich auch noch den "Leo-Holla-Gedächtnispokal" für das beste Maskottchen gewann.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Kevelaer
Pressesprecher
Markus Rademacher
Telefon: +49 (0) 1525/ 26 80 95 2
E-Mail: presse@feuerwehr-kevelaer.de
Internet: http://www.feuerwehr-kevelaer.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Kevelaer, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Kevelaer

Das könnte Sie auch interessieren: