PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Feuerwehr Bremen mehr verpassen.

28.11.2021 – 00:23

Feuerwehr Bremen

FW-HB: Hohes Einsatzaufkommen bei der Feuerwehr Bremen

Bremen (ots)

(snd) Am Samstag, den 27.11.2021, ab 15:08 Uhr kam es in den Stadtteilen Osterfeuerberg und Lindenhof aufeinander folgend zu Brandeinsätzen, welche die Feuerwehr Bremen beschäftigten. (HB-Osterfeuerberg) Um 15:08 Uhr kam es in einem leerstehenden zweigeschossigen Wohngebäude in der Osterfeuerbergstraße zu einem Brand. Es wurde durch die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen der Feuerwehrführungsdienst, die Berufsfeuerwehrwachen 1 und 4, Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bremen- Neustadt sowie der stadtbremische Rettungsdienst zur Einsatzstelle alarmiert. Da sich keine Personen mehr im Gebäude befanden, konnte sofort die Brandbekämpfung über mehrere Strahlrohre im Außenangriff durch die Feuerwehr eingeleitet werden. Aufgrund der Gefahr einer Brandausbreitung auf die direkt angrenzenden Garagen sowie auf bewohnte Reihenhäuser wurde durch die Feuerwehr eine Riegelstellung mit weiteren Strahlrohren errichtet. Ein Innenangriff konnte durch die Feuerwehr aufgrund von akuter Einsturzgefahr des Brandobjektes nicht durchgeführt werden. Eine Riegelstellung ist eine Taktik zur Brandbekämpfung um das Übergreifen eines Brandes auf einen anderen, noch nicht brennenden Bereich zu unterbinden. Um dieses Ziel zu erreichen, ist die Wärmeübertragung durch Wärmestrahlung und ggf. Funkenflug zu unterbrechen bzw. zu unterbinden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um einen "Riegel" zwischen den gefährdeten Bereich und den Brand zu setzten. Eine Lösung ist der Aufbau mehrere Strahlrohre (je nach Größe des Brandes), um ein Übergreifen zu verhindern. Das Feuer war bereits um 15:53 Uhr unter Kontrolle und die Meldung "Feuer aus" konnte um 17:08 Uhr gegeben werden. Insgesamt waren 11 Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst mit ca. 41 Einsatzkräften vor Ort. Die Brandursachenermittlung wird durch die Polizei aufgenommen. Zur Schadenshöhe konnte zum Zeitpunkt des Einsatzes keine Angabe gemacht werden. (HB-Lindenhof) Gegen 18:14 Uhr liefen in der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen zeitgleich mehrere Notrufe über die Notrufleitungen 112 ein. Die Anrufer meldeten unabhängig voneinander, dass in der Königsberger Straße Feuerschein und eine starke Rauchentwicklung aus einem Wohngebäude erkennbar sei. Zu dieser Einsatzstelle wurde der Feuerwehrführungsdienst, ein Löschzug bestehend aus zwei Löschfahrzeugen und einer Drehleiter, die Freiwillige Feuerwehr Bremen-Grambkermoor sowie der stadtbremische Rettungsdienst alarmiert. Vor Ort standen zwei Gartenlauben im Vollbrand. Aufgrund einer Brandausbreitung ist das Feuer auf ein Wohngebäude übergegriffen. An der Einsatzstelle wurden durch den Feuerwehrführungsdienst zwei Einsatzabschnitte: Einsatzabschnitt 1: Brandbekämpfung der Gartenlauben durch einen Außenangriff Einsatzabschnitt 2: Brandbekämpfung im Wohngebäude durch einen Innenangriff gebildet. Die Einsatzabschnittsbildung hat den Vorteil, dass die an der Einsatzstelle befindlichen Einsatzkräfte zielgerichtet für einen schnellen Einsatzerfolg strukturiert durch den Feuerwehrführungsdienst eingesetzt werden können. Um 18:49 Uhr konnte der Einsatzleiter der Feuerwehr Bremen bereits in beiden Einsatzabschnitten "Feuer in der Gewalt" und um 19:00 Uhr "Feuer aus" melden. Zwei betroffene Bewohner wurden durch den stadtbremischen Rettungsdienst an der Einsatzstelle gesichtet. Eine medizinische Weiterbehandlung in einem Krankenhaus war nicht erforderlich. Die betroffene Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar. Auch hier hat die Polizei Bremen die Brandursachenermittlung aufgenommen. Eine genaue Schadenshöhe konnte zum Zeitpunkt des Einsatzes ebenfalls nicht genau beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bremen
Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr.bremen.de
Twitter: https://twitter.com/FeuerwehrHB
Instagram: https://www.instagram.com/feuerwehr.bremen
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCxztq8Jfpb0cy9nidIdb4rg

Original-Content von: Feuerwehr Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bremen
Weitere Storys aus Bremen
Weitere Meldungen: Feuerwehr Bremen
Weitere Meldungen: Feuerwehr Bremen