Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Bremen

20.10.2019 – 10:21

Feuerwehr Bremen

FW-HB: Wohnungsbrand in Reihenmittelhaus, ein Brandtoter

Bremen-Steffensweg (ots)

(dzi) Am frühen Sonntagmorgen, dem 20. Oktober 2019, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand in der Elisabethstraße. Mehrere Anrufer meldeten ab 05:02 Uhr über den Notruf 112 ein Feuer in einem zweigeschossigen Reihenmittelhaus.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannten Einrichtungsgegenstände in einer Wohnung im ersten Obergeschoss. Umgehend wurde die Menschenrettung und Brandbekämpfung eingeleitet. Bereits nach wenigen Minuten wurde in der Brandwohnung ein lebloser, 50 jähriger Mann aufgefunden und über eine in Stellung gebrachte Drehleiter gerettet. Vom Rettungsdienst wurden umgehend Reanimationsmaßnahmen eingeleitet. Leider blieben die Maßnahmen ohne Erfolg und der Mann verstarb noch an der Einsatzstelle. Zwei weitere Anwohner aus einem Nachbargebäude wurden vom Rettungsdienst mit dem Verdacht auf Rauchgasintoxikation gesichtet, konnten aber unverletzt in ihrer Wohnung verbleiben. Es befanden sich keine weiteren Personen in Gefahr.

Die Brandbekämpfung wurde im Innenangriff von mehreren Trupps unter Atemschutz mit zwei C-Rohren durchgeführt. Um 06:01 Uhr gab der Einsatzleiter die Rückmeldung "Feuer in der Gewalt" und um 07:16 Uhr die Meldung " Feuer aus". Das Reihenmittelhaus wurde abschließend mit einem Hochdrucklüfter entraucht.

Es waren insgesamt 58 Einsatzkräfte von der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Neustadt und dem Bremer Rettungsdienst mit 18 Fahrzeugen im Einsatz. Die Schadenshöhe schätzt der Einsatzleiter der Feuerwehr auf ca. 110.000EUR. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremen
Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr-bremen.org

Original-Content von: Feuerwehr Bremen, übermittelt durch news aktuell