Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

25.12.2018 – 02:50

Feuerwehr Bremen

FW-HB: Wohnung nach Zimmerbrand unbewohnbar
keine verletzten Personen

Bremen-Blumenthal (ots)

(des) Um kurz nach Mitternacht des ersten Weihnachtstages meldeten mehrere Anrufer Flammen aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Scheringerstraße in Bremen-Blumenthal.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Es hatte das Wohnzimmer in voller Ausdehnung und im Flur der Wohnung gebrannt. Die gesamte Wohnung wurde durch Brandrauch und Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen und unbewohnbar. Der Brand wurde von mehreren Trupps unter Atemschutz im Innenangriff und von außen über eine Drehleiter bekämpft und gelöscht.

Weitere Wohnungen sowie der Treppenraum des achtgeschossigen Wohngebäudes konnten durch die Feuerwehr geschützt werden. Die Höhe des Sachschadens war durch den Einsatzleiter nicht zu beziffern. Bereits nach einer halben Stunde meldete der Einsatzleiter "Feuer aus!". Die Brandursache ist unklar.

Am Einsatz waren Einsatzkräfte der Feuerwachen 6 und 5, der Einsatzleitdienst sowie die Freiwilligen Feuerwehren Bremen-Vegesack und -Blumenthal beteiligt. Der Rettungsdienst war vor Ort, musste jedoch nicht eingesetzt werden. Insgesamt waren somit 52 Einsatzkräfte vor Ort.

Die Brandursachenermittlung wurde durch die Kriminalpolizei übernommen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremen
Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr-bremen.org

Original-Content von: Feuerwehr Bremen, übermittelt durch news aktuell