Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

27.09.2018 – 06:00

THW Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

THW HE RP SL: Jetzt Grundausbildung starten!

THW HE RP SL: Jetzt Grundausbildung starten!
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Du bist neugierig, traust dir was zu und kannst anpacken? Dann komm zu uns und hilf uns helfen. Anfang Oktober startet die Grundausbildung in mehreren Ortsverbänden des THW-Landesverbandes Hessen, Rheinland Pfalz, Saarland.

Ab Anfang Oktober beginnt für Interessierte eine THW-Grundausbildung in den THW-Ortsverbänden. Wer mitmachen möchte, sollte etwa ein halbes Jahr lang einen Abend pro Woche dafür einplanen. In dieser Zeit lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine Menge handwerklicher Tricks und Kniffe kennen, die im Einsatzfall die Versorgung sicherstellen und Leben retten können. "Wir sind sehr gespannt, wer sich meldet und freuen uns auf die neuen Kameradinnen und Kameraden", sagt Jörg Eger, Referatsleiter für Ehrenamt und Ausbildung im THW-Landesverband Hessen, Rheinland Pfalz, Saarland. Am Ende der Grundausbildung können die "Neuen" gemeinsam mit ihrem Ortsverband entscheiden, ob sie sich in eine bestimmte Richtung spezialisieren wollen. Die Ausbildung ist kostenlos, ebenso die Sicherheits- und Einsatzbekleidung, die jeder Helfer und jede Helferin erhält.

Warum wir mehr Einsatzkräfte als bisher brauchen!

Im Frühjahr konnten viele Bewohner in Hessen und Rheinland-Pfalz am eignen Leib erfahren, was es bedeutet, wenn Sturm und Starkregen Infrastrukturen lahmlegen und das eigene Zuhause bedrohen. Wie immer in solchen Notlagen rückten auch die Ehrenamtlichen des Technischen Hilfswerks aus, um zu helfen. Doch bei den tagelang anhaltenden Unwettern gelangte man auch an die eigene Kapazitätsgrenze. "Ein paar Leute mehr könnten nicht schaden", so das Resümee des THW- Landesbeauftragten für Hessen, Rheinland Pfalz, Saarland, Werner Vogt.

Wer also an einer freiwilligen Mitarbeit im THW interessiert ist, kann sich hier informieren: http://www.lv-herpsl.thw.de/SharedDocs/Meldungen/THW-LV-HERPSL/DE/Meldungen/2018/08/180824_Werbekampagne_LVHERPSL.html?nn=2769396

Rückfragen bitte an:

THW Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Pressesprecher
Michael Walsdorf
Telefon: +49 (0) 6131 9297 - 420
Mobil: +49 (0) 174 33 88 017
E-Mail: michael.walsdorf@thw.de
https://www.lv-herpsl.thw.de/THW-LV-HERPSL/DE/Startseite/startseite_n
ode.html

Original-Content von: THW Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von THW Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: THW Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland