PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Feuerwehr Offenburg mehr verpassen.

18.09.2020 – 17:22

Feuerwehr Offenburg

FW-OG: Brandmeldeanlage verhindert Schlimmeres

OffenburgOffenburg (ots)

Die Feuerwehr war am frühen Freitagmorgen kurz nach 03.00 Uhr zu einer automatischen Brandmeldung aus einem Elektrofachmarkt in der Heinrich-Hertz-Straße im Offenburger Industriegebiet West alarmiert worden.

Bei der Lageerkundung meldete die elektronische Überwachung des Geschäftes dem Führungsdienst der Feuerwehr die Auslösung mehrerer verschiedener Melder im Verkaufsraum.

Dort hatte es an einem Verkaufsstand für kabellose Staubsauger ein Schadenfeuer gegeben. Die entstandene Rauchentwicklung löste die im Markt installierten Melder aus, die, wiederrum unmittelbar mit der Rettungsleitstelle verbunden, die Feuerwehr alarmierten. Einsatzkräfte unter Atemschutz bekämpften den akuten Brandherd und verbrachten das Brandgut ins Freie, wo es komplett abgelöscht wurde. Die Rauchentwicklung im Inneren verstärkte sich somit nicht weiter und die Verkaufsstätte konnte zeitnah durch mehrere Hochleistungsventilatoren der Feuerwehr technisch belüftet werden. Das mit diesen Geräten bestückte Sonderfahrzeug für Einsatzstellenbelüftung war bereits in der Anfangsphase des Einsatzes angefordert worden. Die Feuerwehr war mit acht Fahrzeugen und 23 Kräften mehr als zwei Stunden tätig. Die Brandursache sowie der Brand- und vor allem Rauchschaden im Markt sind noch nicht abschließend geklärt, jedoch ist ein technischer Defekt an einem der ausgestellten Staubsauger die Brandursache nicht auszuschließen. Das zeitnahe Feststellen des Rauches durch die Melder und die automatische Alarmierung der Feuerwehr wurde jedoch ein schlimmerer Schaden verhindert. (SCH)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Offenburg
Pressesprecher
Wolfgang J. Schreiber
Telefon: 0781 / 919 34 128
Mobil: 0162 / 293 63 39
E-Mail: pressedienst@feuerwehr-offenburg.de
www.feuerwehr-offenburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Offenburg, übermittelt durch news aktuell