Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst

FW Tönisvorst: Zwei parallele Einsätze in Vorst forderte die Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst // Ein Toter bei Arbeitsunfall im Industriebetrieb und Unterstützung des Rettungsdienstes bei Vermisstensuche

Tönisvorst (ots) - Mittwoch, 15. August 2018, 18.28 Uhr, Kempener Straße / Bachstraße, Tönisvorst-Vorst Zu einem tragischen Einsatz wurde der Löschzug Vorst mittwochabend zur Kempener Straße gerufen. Während der Be- und Entladetätigkeit an einem Lastwagen kam es zu einem Unfall, bei dem ein Mitarbeiter des Unternehmens tödlich verletzt wurde. Fast gleichzeitig mussten die Einsatzkräfte den Rettungsdienst bei der Öffnung einer Wohnungstüre an der Vorster Bachstraße unterstützen. Die Bewohner eines Hauses vermissten ihren Nachbarn, bei dem ebenfalls nur noch der Tod festgestellt werden konnte.

Mittwochabend um 18.28 Uhr wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Löschzuges Vorst der Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst zu einer Hilfeleistung in einen Industriebetrieb an der Kempener Straße alarmiert. Dort hatte sich ein Unfall bei der Ladetätigkeit an einem Lastwagen ergeben, bei dem ein Mitarbeiter eingeklemmt wurde. Der gleichzeitig mit den Blauröcken eingetroffenen Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des 56-Jährigen Mannes feststellen. Die weitere Tätigkeit der Feuerwehr bestand dann in der Sicherung der Unfallstelle sowie in der Unterstützung der Polizei mit schwerem Hebegerät zur Befreiung des Verstorbenen.

Nur vier Minuten nach der Alarmierung zur Kempener Straße wurde um 18.32 Uhr weitere Hilfe der Feuerwehr benötigt. Da die Vorster Kräfte jedoch alle im Einsatz gebunden waren, wurde der Löschzug St.Tönis zur Bachstraße nach Vorst alarmiert. Hier vermissten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses ihren Nachbarn. Zur Unterstützung des Rettungsdienstes verschafften sich die Einsatzkräfte sich einen Zugang zur Wohnung, in der der etwa 50-Jährige Bewohner tot aufgefunden wurde.

Insgesamt war die Feuerwehr mit neun Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften an den Einsatzstellen.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst
Pressestelle
BOI David Bräuning
Telefon: 0173-5369684
http://feuerwehrtoenisvorst.de/
www.lzvorst.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst

Das könnte Sie auch interessieren: