Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Wenden

18.11.2019 – 23:14

Feuerwehr Wenden

FW Wenden: Einheit Wenden ehrt insgesamt 180 Dienstjahre in der Freiwilligen Feuerwehr

FW Wenden: Einheit Wenden ehrt insgesamt 180 Dienstjahre in der Freiwilligen Feuerwehr
  • Bild-Infos
  • Download

Wenden (ots)

Am vergangenen Wochenende konnte die Einheit Wenden der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden gleich vier Jubilare für insgesamt 180 Jahre Dienst am Nächsten auszeichnen. Die Ehrung wurde unter Moderation des Einheitsführers Thomas Schwarz durch Bürgermeister Bernd Clemens und dem Leiter der Feuerwehr Gemeindebrandinspektor Wolfgang Solbach im Beisein zahlreicher Gäste und Mitglieder der Einheit Wenden vorgenommen. Somit konnte Nico Funken für 25 Jahre aktiven Dienst das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber des Landesfeuerwehrverbandes NRW verliehen werden. Holger Kaufmann wurde für 35 aktive Dienstjahre mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold des Landesfeuerwehrverbandes NRW geehrt. Eine nicht alltägliche Ehrung erhielten Peter Brüser für 50 Jahre und Heinz Häner für gar 70 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr. Beide konnten mit der Sonderauszeichnung für langjährige Mitgliedschaft in Gold des Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet werden. Wolfgang Solbach bedankte sich im Rahmen seiner Laudatio bei allen Jubilaren für ihre geleistete Arbeit. Es sei bemerkenswert, dass sie dem Ehrenamt selbst in Zeiten, in denen Einsatzkräfte nicht selten körperlich und verbal während der Ausübung ihrer Tätigkeit angegangen werden, über all die Jahre treu geblieben sind. Bürgermeister Bernd Clemens blickte in seiner Ansprache in die Vergangenheit zurück und gab einen spannenden Rückblick auf lokale, nationale und internationale Ereignisse bzw. Highlights in den Eintrittsjahren der Jubilare. Neben diversen Präsenten wurde zu Ehren der Jubilare unter der Leitung von Dirigent Ewald Metzger ein Ständchen durch den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden gespielt. Nach dem offiziellen Teil lies man den Abend in gemütlicher und geselliger Runde im Gasthof Wurm in Schönau ausklingen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr der Gemeinde Wenden
Stellv. Pressesprecher Gemeinde Wenden
Kevin Frohnenberg
Mobil: 01707305200
E-Mail: kevin.frohnenberg@web.de

Original-Content von: Feuerwehr Wenden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Wenden
Weitere Meldungen: Feuerwehr Wenden