Feuerwehr Wenden

FW Wenden: Umweltaktion der Jugendfeuerwehr

Gruppenbild aller Beteiligten der Umweltaktion
Gruppenbild aller Beteiligten der Umweltaktion

Wenden (ots) - Retten, Löschen, Bergen und Schützen sind die hinreichend bekannten Aufgaben der Feuerwehren. Aber auch der Schutz von Sachgütern und der Umwelt gehört zu deren Auftrag. Letzterem widmete sich an diesem Samstag in besonderen Maße die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Wenden im Rahmen einer selbständig organisierten Umweltaktion. Gemeinsam begangen die Jugendfeuerwehreinheiten aus Gerlingen, Hillmicke, Hünsborn und Wenden den Bachverlauf der "Wende" und des Gewässerlehrpfades der Gemeinde Wenden um diesen von angespültem und fahrlässig entsorgtem Unrat zu befreien. Mit Schwimmwesten gesichert sammelten die Jugendfeuerwehrleute neben dem handelsüblichen Verpackungsmüll auch kuriose Gegenstände wie Autoreifen, Fahrräder, Holzpaletten und sogar einen Kühlschrank aus den Böschungen des Baches. Insgesamt konnten zwei prall gefüllte PKW-Anhänger beim Bauhof der Gemeinde Wenden entsorgt werden. Der Niederlassungsleiter der Sparkasse Wenden Paul Sieler und der Vorsitzende der Fischereigenossenschaft Wenden Jochen Sauermann überzeugten sich selbst vor Ort von dem Ergebnis der Umweltaktion und zeigten sich äußerst zufrieden. Als Dank und Anerkennung luden sie die Teilnehmer nach getaner Arbeit zu einem kleinen Imbiss ins Feuerwehrgerätehaus Wenden ein. Der Leiter der Feuerwehr Wolfgang Solbach und der Gemeindejugendfeuerwehrwart Werner Frohnenberg, die sich selbst aktiv an der Umweltaktion beteiligten, bedankten sich abschließend bei allen anwesenden Jugendlichen und Ausbildern für ihren Einsatz und ihre Unterstützung.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr der Gemeinde Wenden
Stellv. Pressesprecher Gemeinde Wenden
Kevin Frohnenberg
Mobil: 01707305200
E-Mail: kevin.frohnenberg@web.de

Original-Content von: Feuerwehr Wenden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Wenden

Das könnte Sie auch interessieren: