Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

17.03.2019 – 10:02

Polizei Lippe

POL-LIP: Horn - Bad Meinberg - Brand in Mehrfamilienhaus

Lippe (ots)

(LW) Aus bislang noch nicht geklärter Ursache brach am Samstagnachmittag gegen 14.55 Uhr ein Brand in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses am Rosenweg aus. Durch die schnell eintreffende Feuerwehr wurde die 59-jährige Wohnungsbesitzerin unter Einsatz von Atemschutz aus ihrer Wohnung gerettet und wie auch ein 42-jähriger Bewohner einer Nachbarwohnung, mit einer leichten Rauchgasvergiftung dem Klinikum Detmold zugeführt. Der Brand wurde durch die Feuerwehr zügig gelöscht, allerdings wurde das gesamte Gebäude stark verqualmt. Bis zur durchgeführten Zwangsbelüftung des Hauses mussten alle Bewohner das Gebäude verlassen, konnten aber im Anschluss in ihre Wohnungen zurück. Die Wohnung der 59-jährigen ist durch den Brand unbewohnbar. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe