Polizei Lippe

POL-LIP: Blomberg. Frontalzusammenstoß, zwei Schwerverletzte.

Lippe (ots) - (AK) Am Donnerstagabend, kurz vor Mitternacht kam es auf der Nessenbergstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

Eine 20-jährige Blombergerin fuhr mit ihrem Mercedes auf der Nessenbergstraße aus Richtung Schieder kommend in Richtung Blomberg. In einer Rechtskurve kommt ihr ein 53-Jähriger aus Bad Pyrmont mit seinem Audi entgegen. Beide Fahrzeuge kollidieren aus noch ungeklärter Ursache frontal. Der Audi wird rückwärts nach rechts in die Leitplanke geschleudert. Der Mercedes dreht sich um 180 Grad und kommt auf der Fahrbahn zum Stillstand. Die Mercedesfahrerin kann ihren Pkw selbstständig verlassen. Der Audifahrer wird im Auto eingeklemmt und muss durch die Feuerwehr mit einer Rettungsschere befreit werden. Beide Fahrzeugführer werden notärztlich versorgt und anschließend jeweils mit einem Rettungswagen in die Kliniken Detmold und Bad Pyrmont gefahren. Aufgrund der unklaren Unfallursache wird ein Sachverständiger hinzugezogen. Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und werden abgeschleppt. Es entsteht ein Sachschaden von ca. 35 000 Euro. Die Nessenbergstraße ist zwischen Pappelallee und Nederlandstraße komplett gesperrt. Die Feuerwehr leuchtet im Moment die Unfallstelle aus und wird die Fahrbahn nach der Unfallaufnahme säubern.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: