PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

08.04.2018 – 09:51

Polizei Lippe

POL-LIP: Lemgo. Fußgänger an- und anschließend weitergefahren.

Lippe (ots)

(AK) Am Samstag, gegen 17:30 Uhr wurde ein 49-jähriger Lemgoer auf dem Fußgängerüberweg an der Schuhstraße angefahren und leicht verletzt. Der Lemgoer kam aus der kleinen Gasse Kohlstraße und ging direkt auf den Zebrastreifen der Schuhstraße, um in Richtung Freier Hof zu gelangen. Auf dem Zebrastreifen wurde er vom Opel eines 54-jährigen aus Lemgo angefahren und aufgeladen, der die Schuhstraße in Richtung Regenstorplatz befuhr. Nach dem Unfall erkundigte sich der Opelfahrer nur kurz, ob alles in Ordnung sei und fuhr in Richtung Regenstorplatz davon. Der Fußgänger wurde bei dem Unfall verletzt, so dass ein Rettungswagen an der Unfallstelle erschien. Der Opelfahrer konnte festgestellt werden. Gegen ihn wird wegen Unfallflucht ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe