Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Öffentlichkeitsfahndung nach einem 27-jährigen Mann

Stralsund (ots) - Bereits seit dem 17.02.2019 gilt der 27-jährige Richard Kögler aus Dresden als vermisst. Er ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

26.02.2018 – 11:06

Polizei Lippe

POL-LIP: Leopoldshöhe-Asemissen. Vier Autos beschädigt.

Lippe (ots)

Eine leicht Verletzte und vier beschädigte Autos ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag, gegen 09.45 Uhr, auf der Detmolder Straße (B66) / Gewerbestraße ereignete. Ein 24-Jähriger befuhr in seinem Mercedes die B66 in Richtung Bielefeld und erkannte die Farbe der Ampelschaltung nicht richtig, weil die tiefstehende Morgensonne auf das Beleuchtungspaneel schien. Der Mann bremste vorsichthalber ab, was dazu führte, dass ein hinter ihm fahrender 23-Jähriger mit seinem BMW auffuhr. Hinter dem BMW befand sich zur gleichen Zeit ein 24-Jähriger in seinem Audi, der das Bremsmanöver mitbekam und nach links auswich, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei krachte er jedoch gegen einen auf der Linksabbiegespur stehenden Skoda einer 53-Jährigen, die dadurch leicht verletzt wurde, sich jedoch selbstständig in ärztliche Behandlung begeben wollte. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 17.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung