Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Überfallen und ausgeraubt.

Lippe (ots) - Der Betreiber einer Pizzeria an der Georgstraße ist am späten Sonntagabend überfallen und ausgeraubt worden. Zwei maskierte Täter passten ihr Opfer gegen 23.45 Uhr beim Verlassen des Geschäftes ab und bedrohten es mit einer Schusswaffe. Sie nahmen dem Betreiber die Tageseinnahmen in dreistelliger Höhe sowie seine Geldbörse ab und flüchteten über die Georgstraße auf die Lagesche Straße in Richtung Klingenbergstraße. Nach wenigen Augenblocken waren sie verschwunden. Beschreibung: Beide um die 180 cm groß und bekleidet mit dicken langen, blauen Jacken. Die Gesichter waren teilmaskiert. Einer von ihnen sprach deutsch, der andere teilweise englisch. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief leider negativ. Die Täter blieben verschwunden. Ob sie möglicherweise ein Fahrzeug in der Nähe abgestellt hatten, ist nicht bekannt. Das KK 2 in Detmold hofft nun, dass jemand Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Überfall gemacht hat oder sogar Angaben zu den Tätern machen kann. Hinweise bitte unter 05231 / 6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: