Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

09.02.2018 – 10:23

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Brandopfer verstorben.

Lippe (ots)

Wir berichteten am Donnerstag von einem Brandausbruch in einem Seniorenheim in Bad Salzuflen, bei dem 20 Menschen, darunter auch Feuerwehrleute und Angestellte des Hauses, verletzt wurden. Die lebensgefährlich verletzte Bewohnerin, in deren Zimmer das Feuer aus noch ungeklärter Ursache ausbrach, ist zwischenzeitlich ihren Verletzungen erlegen. Sie war mit dem Helikopter in eine Spezialklinik ins Ruhrgebiet geflogen worden. Die Ermittlungen dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe