Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

04.02.2018 – 08:27

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold - Verkehrsunfall mit Personenschaden nach Sekundenschlaf

Lippe (ots)

(RB) Am Freitagmittag, gegen 14:10 Uhr, befuhr ein 37-jähriger Detmolder mit seinem Pkw die Lagesche Straße in Richtung Innenstadt. Nach eigenen Angaben ist er aufgrund von "Sekundenschlaf" von seiner Fahrspur abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Hier stieß er frontal mit dem Pkw eines 22-jährigen Detmolders zusammen. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 37-Jährige schwer und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden an den Pkw von insgesamt ca. 70.000 EUR. Außerdem wurde noch der Zaun eines angrenzenden Grundstückes beschädigt. Der Führerschein des 37-Jährigen wurde durch die Polizei sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung