Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

09.11.2017 – 10:02

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Fußgänger erlitt schwere Verletzungen.

Lippe (ots)

Auf der "Extersche Straße" ist am frühen Mittwochabend ein 89-jähriger Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 17.45 Uhr. Ein 58-Jähriger war in seinem Mercedes stadtauswärts unterwegs und befand sich noch innerorts kurz vor der Fußgängerampel in Höhe des Forsthausweges, als der Mann plötzlich auf der Fußgängerfurt der dort installierten Fußgängerampel die Straße überquerte. Die Ampel reagiert nur mit Lichtzeichen, wenn das Grünlicht angefordert wird, ansonsten ist sie aus. Andere Autofahrer gaben an, dass die Ampel dunkel war, als der Mann die Straße überquerte. Wer den Unfall sonst noch beobachtet hat, wird gebeten sich unter 05222 / 98180 beim Verkehrskommissariat Bad Salzuflen zu melden. Der 89-Jährige kam mit schweren Verletzungen in eine Bielefelder Klinik.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe