Polizei Lippe

POL-LIP: Lemgo. Erneut Bettelei in Wohnsiedlung.

Lippe (ots) - Erneut sind bettelnde Personen rumänischer Herkunft in Lemgo aufgefallen. Wir berichteten bereits am Donnerstag von ähnlichen Vorfällen in der Lemgoer Innenstadt und in Bad Salzuflen-Holzhausen. Gegen 10.00 Uhr fiel eine Gruppe, bestehend aus Erwachsenen und drei Kindern, im Bereich Detmolder Weg und im Wohngebiet Bodelschwinghstraße auf. Ein zu ihnen gehörender weißer Ford Transit war am Detmolder Weg abgestellt. Anwohner hatten die Polizei informiert, weil ihnen die Sache nicht geheuer war. Die Polizei appelliert daher: Seien Sie weiter aufmerksam und achten Sie auch auf nachbarschaftliche Grundstücke, sofern sich dort Personen aufhalten, die dort üblicherweise nicht hingehören oder die nicht zum alltäglichen "Lebensumfeld" gehören.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: