Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

20.09.2017 – 10:49

Polizei Lippe

POL-LIP: Schlangen. Blutprobe genommen und Führerschein sichergestellt.

Lippe (ots)

Nach einem Verkehrsunfall auf der B1 zwischen den Anschlussstellen Kohlstädt und Schützenstraße ist einem 33-jährigen Autofahrer eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt worden. Der Mann war am frühen Mittwochmorgen gegen 00.45 Uhr mit seinem PKW Honda in Richtung Paderborn unterwegs und kam auf gerader Strecke nach links von seiner Fahrspur ab. Der Wagen prallte in einigem Abstand zweimal in die Leitplanke und schlingerte wieder zurück auf die eigentliche Richtungsfahrbahn, wo er erneut in die Leitplanke krachte. Nach insgesamt 120 Metern stand das Auto schließlich demoliert auf der Straße. Der Fahrer blieb augenscheinlich unverletzt, ist aber sicherheitshalber stationär im Klinikum aufgenommen worden. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Mann unter Alkoholeinwirkung stand und ordnete eine Blutprobenentnahme an. Der nicht mehr fahrbereite Honda ist abgeschleppt worden. Die B1 war für etwa 90 Minuten halbseitig gesperrt. Die Feuerwehr Schlangen kam ebenfalls zum Einsatz und kümmerte sich um die Beseitigung der aus dem Auto ausgelaufenen Betriebsstoffe. Die Schadenshöhe beträgt mehrere Tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe