Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

16.08.2017 – 11:43

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Aufgefahren.

Lippe (ots)

Auf der Beetstraße kam es am Dienstag, gegen 17.00 Uhr, zu einem Auffahrunfall, bei dem ein 27-jähriger Beteiligter leicht verletzt wurde. Zur Unfallzeit war eine 42-Jährige mit ihrem Peugeot in Richtung Wüsten unterwegs und bemerkte offensichtlich zu spät, dass sich an der Kreuzung Ahornstraße wegen der Rotlicht zeigenden Ampel auf der stark frequentierten Beetstraße ein Rückstau gebildet hatte. Sie fuhr auf den stehenden Ford des 27-Jährigen auf, wodurch dessen Fahrzeug noch leicht gegen einen davor stehenden Golf eines 58-Jährigen gedrückt wurde. Der Ford war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit, weil er Betriebsmittel verlor. Deshalb musste er abgeschleppt werden. Die anderen Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe