Polizei Lippe

POL-LIP: Wohnungsinhaberin ausgeraubt

Lippe (ots) - 32791 Lage - (ho) Am Samstagabend gegen 20 Uhr klingelte es "Sturm" an der Haustür einer 84-jährigen Anwohnerin der Hauptstraße in Heiden. Als sie die Tür öffnete und vorgab, bereits die Polizei verständigt zu haben, stieß ein unbekannter Mann die Tür auf schubste die Frau in den Hausflur. Dabei schlug er mit seinen Fäusten mehrfach auf sie ein. Nachdem die Geschädigte den unbekannten Täter durch heftige Gegenwehr nach draußen drängen konnte, sprühte ihr dieser Tränengas ins Gesicht. Danach entriss der Täter der wehrlosen Frau zwei Ringe vom Finger und flüchtete. Aufgrund der guten Beschreibung und Aufmerksamkeit von Zeugen konnte die Polizei den Räuber im Rahmen der anschließenden Fahndung festnehmen. Das Opfer wurde im Klinikum ambulant versorgt. Im Rahmen der Ermittlungen stellte Polizei fest, dass sich der Täter vor dem Überfall offenbar an der Kellertür zu schaffen gemacht hatte. Dort war eine Scheibe eingeschlagen und die Tür aufgehebelt worden. Der Festgenommenen wird dem Haftrichter vorgeführt. Dieser entscheidet dann über eine Anordnung einer Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: