Polizei Lippe

POL-LIP: Schlangen. Unfallzeugen gesucht.

Lippe (ots) - Die Polizei bittet mögliche Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend auf der Kohlstädter Straße ereignete, sich zu melden. Gegen 18 Uhr befuhr ein 63-jähriger Mann aus Horn-Bad Meinberg mit seinem Skoda die Kohlstädter Straße in Richtung Kohlstädt. An der Einmündung zur Auffahrt auf die B1 beabsichtigte er nach links abzubiegen. Hierbei kam es zum frontalen Zusammenstoß mit dem VW Buli einer 23-jährigen Frau, die in Richtung Schlangen unterwegs war. Dabei verletzten sich eine 57-jährige Mitinsassin im Skoda sowie die 23-jährige Frau aus Schlangen schwer. Beide wurden mit Rettungswagen in umliegenden Krankenhäuser gebracht. Die beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 11.000 Euro. Die Feuerwehr streute anschließend ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten ab. Etwaige Zeugen des Unfalls melden sich bitte unter 05231 / 6090 beim Verkehrskommissariat Detmold.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5051
Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: