Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

18.05.2017 – 08:51

Polizei Lippe

POL-LIP: Augustdorf. Motorrad prallte gegen Straßenlaterne - zwei Schwerverletzte.

Lippe (ots)

Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich am Mittwochabend auf der Waldstraße in Höhe des Imkerwegs. Der 20-jährige Biker und sein gleichaltriger Mitfahrer erlitten dabei schwere Verletzungen. Der Fahrer war gegen 21.00 Uhr in Richtung Stukenbrock unterwegs. In Höhe des Imkerwegs versuchte er nach links in diesen abzubiegen, brach den Vorgang aber ab, da er offensichtlich und nach Zeugenangaben zu schnell war. Er wollte deswegen geradeaus weiterfahren, geriet auf die Gegenfahrbahn und krachte in Höhe der sich anschließenden linksseitigen Bushaltstelle "Heidekrug" gegen eine Straßenlaterne. Fahrer und Sozius erlitten schwere Verletzungen und kamen nach notärztlicher Erstversorgung in verschiedene Kliniken. An der Suzuki entstand Totalschaden. Die Feuerwehr erschien vor Ort und kümmerte sich sowohl um die Entsorgung der aus dem Zweirad ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten, als auch um die defekte Straßenlaterne, deren Schirm aus gefahrenabwehrenden Gründen abgenommen wurde. Die Stromversorgung ist ebenfalls unterbrochen worden. Bis gegen 23.00 Uhr war die Waldstraße im Bereich der Unfallstelle nur einseitig befahrbar. Das Verkehrskommissariat Detmold sucht nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder denen das Krad mit den beschriebenen Personen bereits kurz vor dem Unfall aufgefallen ist. Hinweise bitte unter 05231 / 6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe