Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

28.02.2017 – 10:17

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Geldbörse geraubt.

Lippe (ots)

Am Montag, kurz vor Mitternacht, ist einem 15-Jährigen im Rosental die Geldbörse geraubt worden. Das Opfer war gegen 23.45 Uhr zu Fuß in Richtung Paulinenstraße unterwegs und wurde von zwei Unbekannten angesprochen, von denen einer nach einer Zigarette fragte. Plötzlich griff einer der Täter in die Jackentasche des 15-Jährigen und zog dessen Geldbörse. Als der Junge sich gegen den Diebstahl wehren wollte, erhielt eine einen Schlag gegen den Kopf und ging benommen zu Boden. Die Täter flüchteten mit ihrer Beute (kleiner zweistelliger Geldbetrag) in Richtung "Lange Straße". Der 15-Jährige ist vorsorglich stationär im Klinikum aufgenommen worden. Einer der Täter ist etwa 180 cm groß und Mitte 30. Er ist stämmig und hat kurze Haare. Sein Komplize ist etwas kleiner und hat ebenfalls kurze Haare. Wem die beiden Männer aufgefallen sind oder wer den Raub beobachtet hat, der wird gebeten sich unter 05231 / 6090 beim KK Detmold zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe