Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

29.01.2017 – 11:00

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold - Dreiste Fahrraddiebe auf frischer Tat festgenommen

Lippe (ots)

(FH) Am Freitagabend gegen 21.00 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie zwei Männer ihren roten PKW Ford Focus in der Straße "Ameide" abstellten und in Höhe des "Bruchbergs" mit einem Bolzenschneider die Schlösser an mehreren dort abgestellten Fahrrädern knackten. Beim Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten hielt ein Täter bereits in jeder Hand ein vom Fahrradständer entwendetes Fahrrad, während der zweite Täter weiterhin damit beschäftigt war, an einem weiteren Fahrrad mit dem Bolzenschneider das Fahrradschloss aufzuschneiden. Beim Erkennen der Polizeibeamten versuchten beide Täter kurz und vergeblich, vom Tatort zu flüchten. Beide wurden festgenommen und ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Im Pkw der Diebe fanden die Beamten ein weiteres höchstwahrscheinlich zuvor schon entwendetes Fahrrad und diverse durchtrennte Fahrradschlösser. Der Pkw und die bereits entwendeten Fahrräder wurden durch die Polizei sichergestellt. Die in Detmold wohnenden Fahrraddiebe im Alter von 38 bzw. 39 Jahren standen beide unter Alkoholeinfluss. Weil vor Ort nicht geklärt werden konnte, wer von den beiden Tätern den zum Abtransport der Beute benutzten Pkw unter Alkoholeinwirkung dorthin gefahren hatte, wurden beiden Männern Blutproben entnommen. Hinweise und verdächtige Wahrnehmungen zu diesen Fahrraddieben und das dabei benutzte Fahrzeug bitte an die Polizei in Detmold, Telefon 0 52 31 / 60 90. Dort können sich auch die noch unbekannten Besitzer der entwendeten und dann sichergestellten Fahrräder melden. Es handelt sich u.a. um ein Tourenrad der Marke "Excelsior" und ein Trekkingrad der Marke "Bocas".

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell