Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

02.12.2016 – 11:59

Polizei Lippe

POL-LIP: Blomberg. Großer Sachschaden.

Lippe (ots)

Unbekannte Einbrecher haben in der Nacht zum Freitag an der Ulmenallee ihr Unwesen getrieben. Die zwei Täter drangen nach 01.00 Uhr zunächst gewaltsam in das Gebäude ein und verursachten im Innern große Sachschäden, indem sie nicht nur Feuerlöscher entleerten, sondern auch Scheiben zerschlugen. Ob auch noch etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Zur Gesamtschadenshöhe können noch keine Zahlen genannt werden. Die beiden Unbekannten sind bei der Flucht gesehen worden. Sie könnten um die 17 Jahre alt sein und sind zwischen 180 und 185 cm groß. Sie sprachen mit einem Akzent, vermutlich russisch. Beide hatten das Gesicht mit einer Art Tuch zum Teil unkenntlich gemacht. Weitere Hinweise in der Sache nimmt das KK Blomberg unter 05235 / 96930 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe