Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

22.09.2016 – 11:40

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Trickdiebe stahlen Schmuck aus Wohnung.

Lippe (ots)

Bei einer Rentnerin im Domänenweg in Schötmar schellte am Mittwochmittag ein Pärchen, das sich nach einer zu vermietenden Wohnung erkundigte. Wie sich später heraus stellte, war das nur ein Vorwand. Das Opfer bat die Unbekannten in die Wohnung, da tatsächlich in der Nachbarschaft eine Wohnung frei war und sprach mit beiden darüber. Während des Gesprächs in der Küche verließ der Mann kurzzeitig den Raum. Kurze Zeit später verabschiedeten sich die Unbekannten. Etwa eine halbe Stunde später stellte die Rentnerin fest, dass ihr Schmuck gestohlen worden war. Beschreibung der Täter: Die Frau ist etwa 40 bis 50 Jahre alt und um die 165 cm groß. Sie hat kurze blonde Haare und war bekleidet mit einem T-Shirt, einer kurzen Hose und einer Strickjacke. Der Mann ist um die 180 cm groß und etwa im gleichen Alter. Er trug ebenfalls ein T-Shirt und eine Jeans. Zur Herkunft kann nichts gesagt werden. Beide sprachen deutsch. Mit weiterem Auftreten ist zu rechnen! Die Polizei warnt eindringlich davor, fremde Personen in die Wohnungen zu lassen. Prüfen Sie genau, wen Sie in die eigenen vier Wände lassen, sonst laufen Sie Gefahr Opfer eines Diebstahls zu werden. Dabei sind die Legenden der Täter, mit denen sie vorstellig werden, unterschiedlichster Art. Hinweise im vorliegenden Fall bzw. zu dem Duo nimmt das KK 2 in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe