Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

05.08.2016 – 10:55

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Zweiradfahrer flüchtet nach Unfall.

Lippe (ots)

Am Mittwochabend kam es auf der Kreuzung Adolf-Meier-Straße / Auf den Knüven zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem Dacia. Die 38-jährige Fahrerin des Dacia war gegen 19:30 Uhr auf der Adolf-Meier-Straße unterwegs, als ihr der bislang unbekannte Zweiradfahrer an der Kreuzung plötzlich ins Auto fuhr und dadurch Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro verursachte. Der Kradfahrer stürzte auf den Asphalt. Dann stieg er jedoch wieder auf seine Maschine und fuhr auf der Straße "Auf den Knüven" in Richtung der Grundschule davon. Bei dem Motorrad handelte es sich vermutlich um eine dunkle Motorcrossmaschine, an der keine Kennzeichen montiert waren. Der Fahrer war etwa 18 - 22 Jahre alt und von sportlich-schlanker Statur. Neben dem Helm trug er Jeans und Pulli. Eventuell hatte er auch einen Rucksack auf seinem Rücken. Hinweise zu dem Fahrer oder auf die Motorcrossmaschine richten Sie bitte an das Verkehrskommissariat in Detmold unter der Rufnummer 05231-6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe