Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Vier Verletzte.

Lippe (ots) - Auf der Paulinenstraße kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Menschen leicht verletzt wurden. Ein 40-Jähriger bog mit seinem Seat gegen 14.30 Uhr von der Röntgenstraße nach links in die Paulinenstraße in Richtung Bahnhof ab und verlor aufgrund einer Kreislaufschwäche die Kontrolle über seinen Wagen. Der Renault überfuhr die Verkehrsinsel und prallte auf der Gegenfahrbahn gegen einen Renault und einen Mazda, deren Fahrer bei Rotlicht vor der Ampel standen und warteten. Durch die Kollision sind der 40-Jährige und seine Beifahrerin sowie die der 41-jährige Renaultfahrer und die 64-jährige Mazdafahrerin leicht verletzt worden. Alle kamen ins Kliniken. Der entstandene Sachschaden liegt bei gut 10.000 Euro. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: