Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Verursacher fuhr einfach weiter.

Lippe (ots) - Auf dem Aldi-Parkplatz an der Remmighauser Straße kam es am Montagnachmittag zu einer Kollision zwischen zwei PKWs. Einer der beteiligten Fahrer verschwand anschließend, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Ein 51-Jähriger wollte den Parkplatz gegen 16.50 Uhr mit seinem VW verlassen und nach rechts in Richtung Hornsche Straße abbiegen. Als er dort wartete bis der bevorrechtigte Verkehr abgeflossen war, wurde er links von einem blauen PKW überholt, dessen Fahrer nun seinerseits unmittelbar vor ihm nach rechts in Richtung Hornsche Straße auf die Remmighauser Straße einbog. Dabei wurde der VW des 51-Jährigen beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei etwa 1.500 Euro. Ohne anzuhalten, setzte der andere Beteiligte seine Fahrt fort und bog an der Kreuzung "Hornsche Straße" nach links in Richtung Horn-Bad Meinberg ab. Am Steuer soll ein etwa 65- bis 75-jähriger Mann mit weißen Haaren gesessen haben. Bei seinem blauen Fahrzeug könnte es sich um einen Mazda oder Toyota gehandelt haben. Zur Unfallzeit bog eine Fahrerin mit ihrem hellen Transporter in der Art eines VW-Caddys von der Remmighauser Straße auf den Aldi-Parkplatz ein und schaute sehr erschrocken. Sie könnte für die Polizei eine wichtige Unfallzeugin sein und wird gebeten, sich zu melden. Wer sonst noch Angaben im Zusammenhang mit dem Vorfall machen kann, wird ebenfalls gebeten sich unter 05231 / 6090 beim Verkehrskommissariat Detmold zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: