Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Radfahrerin verletzte sich schwer.

Lippe (ots) - Ohne Fremdeinwirkung hat sich am Dienstagvormittag eine Radfahrerin bei einem Sturz auf der Friedrich-Ebert-Straße in Hiddesen schwer verletzt. Eine zufällig an der Unfallstelle vorbei kommende Ärztin versorgte und betreute die Frau zusammen mit einem Augenzeugen, bis die Rettungskräfte vor Ort waren. Die 62-jährige Radlerin war gegen 10.00 Uhr mit ihrem Pedelec auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Paderborner Straße unterwegs und blieb in der Nähe der Einmündung "Dehlenkamp" mit einem Lenkerende an einem an der Gehwegseite installierten Stromkasten hängen. Die Frau stürzte schwer und zog sich u.a. Kopfverletzungen zu. Sie musste stationär im Klinikum aufgenommen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: