Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Kollision mit Radfahrerin - Zeugenaufruf.

Lippe (ots) - Bereits am 21. Juni (Dienstag) kam es auf der Thusneldastraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Autofahrerin und einer Radfahrerin. Die leicht verletzte 25-jährige Radlerin wurde sogar noch von der Autofahrerin bis zum Medicum in der Röntgenstraße begleitet. Die Radlerin war um kurz nach 10.00 Uhr auf der Thusneldastraße in Richtung Lagesche Straße unterwegs, als sie wegen eines Fahrmanövers einer Autofahrerin (gleiche Fahrtrichtung) bremsen musste und zu Fall kam. Die beteiligte Autofahrerin und ein weiterer Autofahrer hielten an und kamen der 25-Jährigen zu Hilfe. Leider haben die Beteiligten vergessen, ihre Personalien auszutauschen. Bei dem Wagen soll es sich um einen blauen PKW mit LIP-Kennzeichen gehandelt haben. Am Steuer saß eine etwa 30-jährige Frau mit blonden Haaren. Im Fahrzeug befand sich noch ein Kleinkind. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben bzw. Angaben zu dem beschriebenen PKW und der Fahrerin machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05231 / 6090 beim Verkehrskommissariat Detmold zu melden. Ferner wird der genannte Autofahrer, der in einem grauen Fahrzeug unterwegs war und Hilfe geleistet hat, ebenfalls gebeten sich unter der Rufnummer zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: