Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Alleinunfall.

Lippe (ots) - Ein 25-jähriger Autofahrer ist am frühen Montagmorgen auf der Ostwestfalenstraße verunfallt und dabei schwer verletzt worden. Der Mann war um kurz vor 04.00 Uhr auf der Liemer Straße in Richtung Ostwestfalenstraße unterwegs, fuhr im Einmündungsbereich über die Ostwestfalenstraße hinweg und krachte in die gegenüberliegende Leitplanke, von wo aus der Wagen wieder auf die Ostwestfalenstraße zurück geschleudert wurde. Da der Fahrer nicht ansprechbar war und demzufolge über die Art und Schwere seiner Verletzungen nichts Genaues bekannt war, ist vorsorglich die Feuerwehr alarmiert worden. Die Wehrleute trennten das Dach vom Seat ab, damit der 25-Jährige sachgerecht aus dem Fahrzeug geholt werden konnte. Er kam anschließend ins Klinikum. Die genaue Unfallursache ist noch nicht bekannt. Die Polizei prüft derzeit, ob möglicherweise Alkohol oder andere berauschende Mittel im Spiel waren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: