Polizei Lippe

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg. Zwei Unfälle auf der Detmolder Straße.

Lippe (ots) - Fast gleichzeitig, zwischen 13.45 Uhr und 13.50 Uhr ereigneten sich am Mittwochnachmittag zwei Verkehrsunfälle auf der Detmolder Straße (B239) zwischen Remmighausen und Bad Meinberg. Ein 23-Jähriger war mit seinem Renault in Richtung Remmighausen unterwegs und geriet Ausgangs einer Rechtskurve auf den unbefestigten Seitenstreifen. Der Wagen driftete anschließend in den Gegenverkehr und berührte einen Mazda mit einer 33-Jährigen am Steuer. Nach der Kollision kam der Renault nach links von der Straße ab und blieb schließlich im Straßengraben stehen. Beide Fahrer verletzten sich leicht. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Durch diesen Verkehrsunfall hatten sich in beide Fahrtrichtungen verkehrsbedingte Rückstaus gebildet. In Fahrtrichtung Remmighausen war eine 23-Jährige in der 70er-Zone in einem Renault unterwegs und bremste ihren Wagen beim Erkennen des Rückstaus ab. Der Renault geriet jedoch auf der nassen Straße ins Schleudern und driftete in den Gegenverkehr, wo er mit dem langsam fahrenden VW Passat eines 53-Jährigen kollidierte. Bei dem Unfall verletzte sich die 23-Jährige leicht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beider Verkehrsunfälle liegt zusammen bei etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: