Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Lagesche Straße nach Verkehrsunfall zeitweise gesperrt.

Lippe (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Lageschen Straße am Mittwoch, gegen 13.45 Uhr, musste diese zeitweise gesperrt werden. Ein 41-Jähriger war mit seinem Opel stadtauswärts in Richtung Kreuzung Klingenbergstraße unterwegs und befand sich kurz vor der Einmündung "Im Meierbusch", als aus dieser ein 27-Jähriger mit seinem VW Golf heraus zog, weil er nach links in die Lagesche Straße stadteinwärts einbiegen wollte. Dabei stieß er mit dem vorfahrtberechtigten Opel zusammen, der dadurch in den Gegenverkehr geschoben wurde und mit dem LKW eines 45-Jährigen kollidierte. Die beiden PKW-Fahrer und eine Mitinsassin im Opel wurden leicht verletzt. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von gut 20.000 Euro. Das Verkehrskommissariat bittet nun Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben und der Polizei noch nicht bekannt sind, sich in Detmold unter 05231 / 6090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: