Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

03.06.2016 – 08:59

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Verkehrskommissariat bittet um Hinweise.

Lippe (ots)

Am Donnerstag sind in der Innenstadt an drei verschiedenen Örtlichkeiten Fahrzeuge beschädigt worden. Die jeweiligen Verursacher haben sich bislang nicht gemeldet. In der Marienstraße ist zwischen 10.45 Uhr und 12.00 Uhr ein gelber VW-Transporter beschädigt worden, der gegenüber der Hausnummer 3 am Fahrbahnrand abgestellt war. Der Außenspiegel wurde abgefahren. Schaden: Etwa 300 Euro. In der Sedanstraße ist zwischen 08.30 Uhr und 21.45 Uhr ein 3er BMW, der auf dem Parkplatz der Postbank abgestellt war, durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt worden. Schadenshöhe: Etwa 2.500 Euro. In der Wiesenstraße wurde ein geparkter Omnibus beschädigt. Als der Busfahrer gegen 15.15 Uhr in das Gefährt einsteigen wollte, fand er einen Zettel vor, worauf vermerkt war, dass ein gelbes Lieferfahrzeug gegen 13.50 Uhr den Bus beschädigt habe. Der Fahrer soll lange schwarze Haare und einen Vollbart haben. Dieser Zettel wurde offenbar von einer Unfallzeugin geschrieben, deren Personalien leider nicht bekannt sind. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei in Detmold zu melden. Hinweise und Beobachtungen zu allen Sachverhalten, insbesondere zu möglichen Verursachern, nimmt das Verkehrskommissariat Detmold unter 05231 / 6090 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe