Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46

Sprockhövel, Schwelm (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46 wurden gegen 15:30 Uhr ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

18.04.2016 – 11:52

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Radfahrer wich Auto aus - Polizei sucht Zeugen.

Lippe (ots)

In Höhe der Ein-/Ausfahrt des Parkhauses an der Lemgoer Straße kam am Sonntagabend ein Radfahrer zu Fall, weil er einem Auto ausweichen musste. Der 17-Jährige zog sich eine schwere Verletzung zu. Die Personalien des Autofahrers sind nicht bekannt. Der Radler war gegen 18.40 Uhr verkehrswidrig auf dem linken Gehweg der Lemgoer Straße in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs, als aus der Zu-/Ausfahrt des Parkhauses von links ein schwarzer PKW heraus fuhr. Der Radfahrer bremste voll ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Er kam dadurch aber zu Fall und zog sich diverse Verletzungen zu, u.a. eine stark blutende Kopfverletzung. Der Autofahrer stieg aus und kümmerte sich zunächst um den Verletzten. Man unterhielt sich und dann fuhr der Autofahrer davon. Es soll sich um einen Mann mittleren Alters gehandelt haben, der möglicherweise grauhaarig ist. Im Auto saßen noch ein Kind und ein Jugendlicher. Wer den Vorfall beobachtet hat oder Angaben zu dem schwarzen Fahrzeug oder den Insassen machen kann, der wird gebeten sich unter 05231 / 6090 mit dem Verkehrskommissariat Detmold in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung