Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

08.04.2016 – 08:56

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Hartnäckige Trickdiebinnen!

Lippe (ots)

In Bad Salzuflen ist am frühen Donnerstagabend ein 88-Jähriger von Trickdiebinnen angegangen worden. Zwei fremde Frauen näherten sich dem Mann gegen 17.45 Uhr in der "Steege" und hielten ihm eine Art Liste vors Gesicht. Dabei ging es offensichtlich um Spendensammlungen. Nachdem der Angesprochene sich dagegen ausgesprochen hatte, bettelte eine der Frauen dennoch hartnäckig um einen Euro als Spende. Der Rentner zog daraufhin seine Geldbörse und wurde im gleichen Moment von der Fremden umarmt. Zur gleichen Zeit versuchte die Komplizin die Geldscheine aus dem geöffneten Portemonnaie zu ziehen, was der 88-Jährige aber zum Glück bemerkte. Er griff fest zu, worauf die Täterin das Geld fallen ließ und gemeinsam mit ihrer Komplizin in Richtung Salzhof davon lief. Ein Zeuge bekam den Vorfall mit und eilte den Flüchtenden noch nach, leider ohne Erfolg. Aufgrund der Zeugenaussagen liegt folgende Beschreibung vor: Beide etwa 20 Jahre alt und zwischen 160 und 170 cm groß. Beide haben dunkle Haare, eine davon ist Zopfträgerin. Sie waren zur Tatzeit dunkel gekleidet und sind von schlanker Statur. Eine der Täterinnen hatte einen Rucksack dabei. Hinweise bitte an das KK 2 in Detmold unter 05231 / 6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe