PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

05.02.2016 – 11:56

Polizei Lippe

POL-LIP: Lippe
Augustdorf. Umfangreiche Drogen- und Alkoholkontrollen an "Weiberfastnacht".

Lippe (ots)

An Weiberfastnacht führte die Kreispolizeibehörde Lippe umfangreiche Verkehrskontrollen durch. An einer Kontrollstelle in Augustdorf, an der Panzerringstraße, wurden drei Fahrzeugführer überprüft, die zuvor Betäubungsmittel konsumiert hatten. Alle drei wurden zur Ader gelassen. Die Weiterfahrt mit den jeweiligen Fahrzeugen untersagten die Beamten. Gegen 20:15 Uhr hielt ein 39-jähriger Mann aus Augustdorf bei erkennen der Kontrollstelle an, wendete seinen Mercedes und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Waldstraße davon. Weit kam er jedoch nicht. Nach zirka einem Kilometer verlor der 39-Jährige die Gewalt über sein Fahrzeug und kam in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Panzerringstraße ab. Der Mercedes prallte gegen zwei Bäume und blieb völlig zerstört neben der Straße liegen. Der Mann aus Augustdorf musste von Rettungskräften aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Dort stellte sich auch heraus, warum der 39-Jährige sich nicht kontrollieren lassen wollte. Er hatte vor Antritt der Fahrt Alkohol zu sich genommen. An dem Mercedes entstand Totalschaden im Wert von etwa 14.000 Euro. Die Kreispolizeibehörde Lippe wird derartige Kontrollen - insbesondere über die "tollen Tage" - fortführen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe