Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

14.10.2015 – 12:10

Polizei Lippe

POL-LIP: Lippe
Detmold. Verkehrschaos auf der "Gauseköte".

Lippe (ots)

Schnee und Schneematsch haben am Mittwochmorgen den Verkehr über die "Gauseköte" lahm gelegt, so dass die Strecke zwischen Detmold-Berlebeck und Schlangen-Oesterholz komplett gesperrt werden musste. In den Hochlagen des Teutoburger Waldes ging der einsetzende Niederschlag in Schneefall über, so dass etliche Autofahrer/innen mit ihren Fahrzeugen ins Schlingern gerieten oder nicht mehr vorwärts kamen. Es gab auch kleinere Blechschäden. Lediglich Fahrzeuge mit Allradantrieb oder mit Winterreifen kamen anfangs noch über den Berg. Die Polizei sperrt den Streckenabschnitt und die Straßenmeisterei kümmerte sich um die neuerliche Befahrbarkeit der Straße. Die Gauseköte wurde gegen 11.30 Uhr zunächst wieder für den Verkehr frei gegeben, ist aber aktuell nur mit der vorgeschriebenen Winterbereifung passierbar. Wie das Wetter sich weiter entwickelt, bleibt abzuwarten. Gehen Sie daher keine Risiken ein! Aus aktuellem Anlass weist die Polizei darauf hin, dass bei derartigen Witterungsverhältnissen die gesetzlich vorgeschriebene Bereifung erforderlich ist! Spätestens zum jetzigen Zeitpunkt sollten Sie ihr Fahrzeug auf den Winterbetrieb vorbereiten und auch wintertauglich machen. Neben der genannten Bereifung sollten auch die Flüssigkeitsstände geprüft und mit entsprechendem Frostschutz versehen werden. Saubere und intakte Wischerblätter sowie eine intakte und richtig eingestellte Beleuchtung sind ein absolutes Muss und erhöhen die Sicherheit. Auch in anderen Höhenlage Lippes ging der Niederschlag als Schnee nieder und sorgte dort zumindest für Schneematsch auf den Straßen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe