Polizei Lippe

POL-LIP: Oerlinghausen. Gegen Bus geprallt.

Lippe (ots) - Auf der Zeppelinstraße kam es am Dienstag, um kurz vor 17.00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Omnibusses. Personen sind nicht verletzt wurden. Der Bus hielt zur Unfallzeit an der Haltestelle "Stadtwerke Oerlinghausen". Ein 30-Jähriger näherte sich in seinem VW Passat und wollte an dem haltenden Bus vorbei fahren. Er war schon ausgeschert, als sich von hinten in gleicher Fahrtrichtung ein weißer PKW näherte, der den Passat und den Bus überholen wollte und bereits auf der "Überholspur" war. Der Passat-Fahrer brach seinen Vorgang ab und wollte wieder hinter dem Bus einscheren, stieß aber gegen das Heck des Omnibusses. Der Fahrer des weißen PKWs setzte seine Fahrt in Richtung Bielefeld fort, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Zeugen erkannten an dem Fahrzeug eine rote Firmenaufschrift. Der Gesamtschaden liegt bei gut 2.000 Euro. Hinweise zu dem weißen Fahrzeug mit der roten Aufschrift, bei dem es sich um einen VW-Modell gehandelt haben könnte, nimmt das Verkehrskommissariat Bad Salzuflen unter 05222 / 98180 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: