Polizei Lippe

POL-LIP: Horn - Bad Meinberg. Skater musste mit Kopfverletzungen ins Klinikum.

Lippe (ots) - Ein 11-jähriger Junge ist am Montagabend beim Inlineskaten auf der Leopoldstaler Straße verletzt worden und musste ins Klinikum. Der Junge war gegen 19.30 Uhr mit seinen Inlinern auf dem Geh-/Radweg von Horn in Richtung Leopoldstal unterwegs und wollte gerade die Einmündung "Mühlenweg" überqueren, als aus dieser ein 61-Jähriger mit seinem Honda-PKW heraus zog, um nach rechts in Richtung Horn einzubiegen. Der Junge reagierte und wich dem Auto aus, prallte dabei aber gegen ein Brückengeländer und verletzte sich am Kopf. Einen Schutzhelm trug der Junge nicht. Er kam ins Klinikum.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: