Polizei Lippe

POL-LIP: Dörentrup-Humfeld. Vorrang nicht beachtet.

Lippe (ots) - Beim Abbiegen von der Bundesstraße (B66) nach links in den Ziegenhirtenweg, hat ein 81-jähriger Autofahrer am Sonntag nicht den vorrangberechtigten Gegenverkehr beachtet, so dass es zum Verkehrsunfall kam. Es war etwa 17.45 Uhr, als der 81-Jährige mit seinem Opel nach links abbog und den entgegen kommenden Volvo eines 26-Jährigen übersah. Durch die Kollision ist der Opel noch gegen den Fiat eines 55-Jährigen geschoben worden, der in der Einmündung Ziegenhirtenweg stand und wartete. Die Beifahrer im Opel und im Volvo sind bei dem Zusammenstoß beide verletzt worden und mussten ins Klinikum gefahren werden. Der Sachschaden liegt bei geschätzten 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: