Das könnte Sie auch interessieren:

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

28.09.2015 – 13:36

Polizei Lippe

POL-LIP: Dörentrup-Humfeld. Vorrang nicht beachtet.

Lippe (ots)

Beim Abbiegen von der Bundesstraße (B66) nach links in den Ziegenhirtenweg, hat ein 81-jähriger Autofahrer am Sonntag nicht den vorrangberechtigten Gegenverkehr beachtet, so dass es zum Verkehrsunfall kam. Es war etwa 17.45 Uhr, als der 81-Jährige mit seinem Opel nach links abbog und den entgegen kommenden Volvo eines 26-Jährigen übersah. Durch die Kollision ist der Opel noch gegen den Fiat eines 55-Jährigen geschoben worden, der in der Einmündung Ziegenhirtenweg stand und wartete. Die Beifahrer im Opel und im Volvo sind bei dem Zusammenstoß beide verletzt worden und mussten ins Klinikum gefahren werden. Der Sachschaden liegt bei geschätzten 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe