Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

29.07.2015 – 09:57

Polizei Lippe

POL-LIP: Lemgo. Drei verletzte Personen und 15.000 Euro Sachschaden ...

Lippe (ots)

... sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend, gegen 20:45 Uhr, auf der Kreuzung am Bahnhof ereignete. Während ein 27-jähriger Mann aus Lage mit seinem VW von der Lageschen Straße nach links in die Engelbert-Kämpfer-Straße einbog, übersah er offensichtlich den Mini einer 51-jährigen Frau aus Lemgo, die auf der Paulinenstraße fuhr und geradeaus weiter in Richtung Lagesche Straße fahren wollte. Diese konnte den Frontalzusammenstoß trotz eines Ausweismanövers nicht mehr verhindern. Der Lagenser verletzte sich schwer. Die Frau sowie ein 32-jähriger Beifahrer im Mini wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Die Kreuzung war bis zirka 22 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe