Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

08.07.2015 – 12:19

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Aggressiver Autofahrer - Polizei bittet Zeugen sich zu melden.

Lippe (ots)

Am Dienstagmittag kam es zu einem Vorfall an der Friedrich-Ebert-Straße in Höhe des dortigen Netto-Marktes. Die Polizei bittet zwei Männer, die als Zeugen zugegen waren, sich zu melden. Gegen 12.15 Uhr war eine Frau mit ihren zwei Kindern, eins davon im Kinderwagen, auf dem rechtsseitigen Gehweg in Richtung Hiddeser Straße unterwegs und suchte für einen Moment ein schattiges Plätzchen aufgrund der hochsommerlich heißen Temperatur. Sie stellte sich unter einen Schatten spendenden Baum. Nur Sekunden später kam ein Autofahrer mit seinem PKW Honda angefahren und verhielt sich aggressiv gegenüber der Fußgängerin mit ihren Kindern, weil er genau diese Schattenfläche als Parkplatz nutzen wollte. Durch bestimmte Fahr- und Lenkbewegungen wollte er die Frau offensichtlich dazu bewegen, den Platz sofort zu räumen. Zwei Männer wurden auf sie Situation aufmerksam und schalteten sich ein, indem sie mit dem Fahrer das Gespräch suchten. Aber auch sie konnten den Fahrer nicht beruhigen. Nachdem die Mutter mit ihren Kindern schließlich zurück gewichen war, stellte der Fahrer seinen schwarzen Wagen dort ab und verschwand. Das Verkehrskommissariat Detmold bittet nun diese beiden Männer, deren Personalien leider nicht bekannt sind, sich als Zeugen unter der Rufnummer 05231 / 6090 zu melden. Möglicherweise haben noch weitere Zeugen, die sich in der Nähe der angrenzenden Eisdiele aufgehalten haben, den Vorfall mitbekommen. Auch sie werden gebeten, sich unter der genannten Rufnummer zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe