Polizei Lippe

POL-LIP: Lemgo - Hörstmar. Aus der Kurve getragen.

Lippe (ots) - Bei einem Alleinfall auf der B66 in Hörstmar hat sich in der Nacht zu Montag ein 35-Jähriger schwer verletzt. An seinem Wagen entstand Totalschaden. Der Mann war gegen 00.30 Uhr von Lemgo in Richtung Lage unterwegs und verlor unmittelbar nach dem Ortseingang Hörstmar innerhalb einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Audi. Der Wagen geriet auf den linksseitigen Grünstreifen und schmetterte im Verlauf der Fahrt gegen ein Brückgeländer. Durch die Wucht wurde das Fahrzeug regelrecht "ausgehoben" und landete auf einem angrenzenden Grundstück. Der Fahrer konnte sich nicht selbstständig aus dem Auto befreien und wurde mit Hilfe der Feuerwehr unter Einsatz der Rettungsschere aus dem Wrack befreit. Er kam anschließend mit schweren Verletzungen ins Klinikum. Der Gesamtschaden liegt etwa bei 52.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: