Polizei Lippe

POL-LIP: Lemgo. Totalschaden.

Lippe (ots) - Eine Verletzte und Totalschaden ist die Bilanz eines Alleinunfalls, der sich am frühen Dienstagmorgen auf der Heidenschen Straße in Lemgo zugetragen hat. Eine 28-Jährige war gegen 01.30 Uhr mit ihrem BMW von Trophagen in Richtung Lemgo unterwegs und verlor in einer Linkskurve kurz vor Erreichen der Einmündung "Flinkenhaspel" die Kontrolle über den Wagen. Der BMW durchpflügte den rechtsseitigen Straßengraben und krachte dann gegen einen großen Findling vor einer Hofzufahrt, wo er schließlich total demoliert stehen blieb. Die Fahrerin erlitt nach derzeit vorliegenden Informationen keine schweren Verletzungen, musste aber eine Blutprobe über sich ergehen lassen, weil der Verdacht auf Alkohol am Steuer vorliegt. Die Feuerwehr kam ebenfalls zum Einsatzort und kümmerte sich um die aus dem BMW ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten. Zudem wurden Verkehrszeichen "Vorsicht Ölspur" aufgestellt. Der Sachschaden liegt bei gut 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: